Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Titel dieser Reihe laden ein, jüdisches Leben in Metropolen wie Paris oder London, Prag oder Budapest aber auch München oder Istanbul zu entdecken. Als Begleiter für Spaziergänge konzipiert, eröffnen sie oft neue Blickwinkel auf Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Judentums.

Seiten: 1 2 (12 Bücher)

Jindrich Lion

Jüdisches Prag/Jewish Prague

»Dieses Mütterchen hat Krallen« mahnte Franz Kafka seinen Freund Oskar Pollak 1902 vor Prag. Es lässt einen nicht mehr los. Dieses krakenhafte Mütterchen, dieses goldene Prag, ist eine Stadt, die ihren Reiz aus der Gleichzeitigkeit von Vergangenheit und Gegenwart, von Phantasie und Wirklichkeit schöpft. In Prag ist es schwer die Grenzen zu ziehen, ebenso sind die Übergänge...
[zum Buch] [in den Warenkorb]


KALDORI, Julia (Hg.)

Jüdisches Budapest / Jewish Budapest

»Die Burg Zions leuchtet weit am Ufer der Donau« schwärmten die ungarischen Juden Ende des 19. Jahrhunderts von Budapest. Tatsächlich ist die ungarische Hauptstadt stark geprägt von seiner jüdischen Geschichte - zu Beginn des 20. Jahrhunderts war fast ein Viertel der Bevölkerung Budapests jüdisch.
Der Städteführer erzählt von der wechselvollen Geschichte der Budapester...
[zum Buch] [in den Warenkorb]


Seiten: 1 2 (12 Bücher)