Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Cover: Marlen Schachinger über Betty Paoli

Marlen Schachinger
Marlen Schachinger über Betty Paoli
Autorinnen feiern Autorinnen
160 Seiten
Format 12,5x21
Gebunden
9.90 €
ISBN: 978385476-473-1
Erscheinungstermin Dezember 2015
lieferbar

Weitere Bücher von Marlen Schachinger: Hertha Firnberg

Marlen Schachinger

Marlen Schachinger über Betty Paoli
Autorinnen feiern Autorinnen

Betty Paoli gilt nicht nur als bedeutendste österreichische Lyrikerin des 19.Jahrhunderts, sondern auch als erste Journalistin hierzulande. Adalbert Stifter sagte über die Kollegin: »Das Weib ist durch und durch Genie [ ... ]«. Ihr genauer Blick sowie ihre scharfe Zunge waren gefürchtet, ihre kritischen Analysen hatten Einfluss.
Zum zweihundertsten Geburtstag dieser Kollegin wurde Marlen Schachinger beauftragt eine Festrede zu halten. Vom Schreiben aus Leidenschaft und Notwendigkeit ist die Rede; von einem selbstbestimmten Leben mit einem Zimmer für sich allein und den Gefahren einer biographisierten Lektüre des Werks der Kollegin. Und nicht zuletzt: Von Talenten, welche LiteratInnen heute nicht minder nötig haben, sei es Sprachbewusstsein oder die Fähigkeit Netzwerke aufzubauen.
Die Frage nach Betty Paolis Bedeutsamkeit wechselt im Subtext in den Blick über die Schulter: Wie lesen AutorInnen? Wie begegnen sie dem Werk einer verstorbenen Kollegin? Ein spielerischer Austausch nicht nur über die Literaturszene und das Literarische Feld ist die Folge.