Rita Laura Segato
Wider die Grausamkeit

Für einen feministischen und dekolonialen Weg; übersetzt von Sandra Schmidt

 

Strategien der Grausamkeit sind dort am Werk, wo das Unvorhersehbare des Lebens gezwungen ist, sich Aspek­ten von Messbarkeit und Konsumierbarkeit, also den Nützlichkeitserwägungen des Kapitalismus, zu unter­werfen. Paradigmatisch hierfür stehen das Patriachat, die Gewalt gegen Frauen und die ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Philipp P. Metzger
Wohnkonzerne enteignen!

Wie Deutsche Wohnen & Co ein Grundbedürfnis zu Profit machen

 

Wer die Veränderungen des Immobilienmarktes verstehen will, darf von der Finanzialisierung der letzten Jahrzehnte nicht schweigen. Philipp P. Metzger analysiert die Entwicklung des deutschen Immobilienmarktes und den Aufstieg der Wohnimmobilien-AGs, allen voran Deutsche Wohnen und Vonovia. ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Wolfgang Fichna, Werner Michael Schwarz, Georg Vasold, Susanne Winkler (Hg.)
Wohngeschichten aus den 1950er/60er Jahren

Die Siedlung Siemensstraße in Wien-Floridsdorf

 

Die Siedlung Siemensstraße in Floridsdorf, damals der größte Gemeindebau in Wien, zählt zu den herausragenden Beispielen des sozialen Wohn- und Städtebaus der unmittelbaren Nachkriegszeit. Die über 1700 Kleinwohnungen mit ca. 30 m² wurden als »Duplexwohnungen« ausgeführt, die später ohne großen ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Paul Parin
Eine Sonnenuhr für beide Hemisphären

und andere Erzählungen, Bd. 11

 

Parins Erzählungen umfassen den Zeitraum eines ganzen Lebens, umspannen den ganzen Globus. Wunderbar komische und traurige Geschichten von vergangenen Zeiten, verschwundenen Orten und verlorenen Freunden. Geschichten, in denen Abenteuer und Gefahren bestanden, Seemannsgarn gesponnen und Träume ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Emanuel Kapfinger
Die Faschisierung des Subjekts

Über die Theorie des autoritären Charakters und Heideggers Philosophie des Todes

 

Eine Theorie der Faschisierung des Subjekts steht nach wie vor aus. Emanuel Kapfinger entwickelt eine solche in der Kritik von Heideggers »Freiheit zum Tode« in seinem Hauptwerk Sein und Zeit. Im Zuge dessen beantwortet er auch die Frage, was eine faschistische Philosophie ist. Er weist nach, dass ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Andreas Obenaus (Hg.)
Europas maritime Expansion

Ideen und Innovationen, Entdeckungen und Eroberungen vom 9. bis zum 18. Jahrhundert

 

Dieses Buch beleuchtet in kompakter und gut lesbarer Form die Wurzeln und den Beginn der maritimen europäischen Expansion. Dabei führt der Weg mitunter weit zurück in das Mittelalter bis zur Herausbildung von elementaren Ideen – geographischen Vorstellungen, aber auch Hoffnungen und Sehnsüchten – ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN


Cristina Yurena Zerr, Jakob Frühmann (Hg.)
Brot und Gesetze brechen

Christlicher Antimilitarismus auf der Anklagebank

 

Ordensschwestern, Großmütter, Priester oder Postangestellte, die in Militärbasen einbrechen, um gegen dort stationierte Atombomben zu protestieren und so Veränderungen globaler Gewaltverhältnisse zu fordern. Die Pflugscharbewegung wurde zum Symbol radikal christlicher und gewaltfreier Praxis. So ...

» ZUM BUCH    
» BESTELLEN

 

Menü